Mit der Nutzung der Laser 2000 GmbH Seiten und Services erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste und eine stetige Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Angebote. mehr lesen
Menu

Telefon

E-Mail

News

Laserschutzbeauftragter Vergrößern

Laserschutzbeauftragter für technische Laseranwendungen

Dauer: Erster Tag: 13.00 - 17.30 Uhr, Zweiter Tag: 08.30 - 17.30 Uhr

Vermittlung der Fachkenntnisse nach Arbeitsschutzverordnung OStrV sowie der Sachkunde nach Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 11 für Laserschutzbeauftragte für technische Laseranwendungen.

Mehr Infos



850,00 € zzgl. MwSt.




Dr. Matthias Hille
Sales & Marketing
+49 8153 405-24
m.hille@laser2000.de
Seminaranmeldung: Laserschutzbeauftragter für technische LaseranwendungenX



Sehr geehrte(r) Herr Hille,

Ich melde mich hiermit verbindlich für das folgende Seminar an:

Laserschutzbeauftragter für technische Laseranwendungen

Datum: 

,  Ort:  

,  

Anzahl Plätze:  




Bitte mindestens die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausfüllen.



* Anrede:

Akademischer Grad:

Vorname:

* Nachname: * Nachname:

* Firmenname: * Firmenname:

* Firmenanschrift: * Firmenanschrift:

* E-Mail: * E-Mail:

* Telefon: * Telefon:

Text:




* Was sehen Sie auf Bild 2?* Was sehen Sie auf Bild 2?

laserdiode laserschutzbrille laserschutzfenster leistungsmessgerät


Bitte auswählen:Bitte auswählen:    Diode    Messgerät    Schutzbrille    Schutzfenster   



Überprüfen Sie bitte rot gekennzeichnete Felder.




Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Sie werden schnellstmöglich kontaktiert.



HI.jpg

Mehr Infos

Laserschutzbeauftragter für technische Laseranwendungen

Durch diesen Kurs erlangen Sie die für einen Laserschutzbeauftragten für technische Laseranwendungen erforderlichen Fachkenntnisse gemäß der neuen Arbeitsschutzverordnung OStrV (Neufassung vom 30.11.2016) sowie die Sachkunde gemäß der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 11. Das Training wird in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Laserzentrum GmbH (blz) angeboten und von den Unfallversicherungsträgern anerkannt. 

Inhalte:

  •    Physikalische Größen und Eigenschaften der Laserstrahlung
  •    Direkte Gefährdungen (Biologische Wirkung von Laserstrahlung)
  •    Laserklassen und Grenzwerte
  •    Indirekte Gefährdungen
  •    Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  •    Aufgaben und Verantwortung des Laserschutzbeauftragten
  •    Laserschutzmaßnahmen
  •    Gefährdungsbeurteilung
  •    Abschlusstest
  •    Offene Diskussion und Vergabe der Teilnahmezertifikate

Seminargebühren: 850,-€ zzgl. 19 % MWSt

Laut OStrV und DGUV Vorschrift 11 hat der Arbeitgeber für den Betrieb von Lasereinrichtungen der Klassen 3R, 3B und 4 Laserschutzbeauftragte zu bestellen. Diese Maßnahme ist unerlässlich für Ihre Mitarbeiter im täglichen sicheren Umgang mit Lasern. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei der Durchführen professioneller Laserschutzkurse sowie dem Laserschutz Know-how unseres Partners blz.

Sonderaktion mit 20 % Rabatt

Als Teilnehmer unseres Kurses erhalten Sie exklusiv bei einer Bestellung unserer LaserSafe PC Software zur Berechnung aller Parameter rund um den Laserschutz 20 % Rabatt.  Sie erhalten die neueste Version inklusive 1 Jahr kostenloser Updates. Dieses Angebot gilt ab dem Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bis 4 Wochen nach Kursteilnahme.
 

Hotelempfehlungen: Il Plonner http://www.ilcielo.de und Hotel Seehof http://www.hotelseehof.de



2 andere Produkte in der gleichen Kategorie: