Mit der Nutzung der Laser 2000 GmbH Seiten und Services erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste und eine stetige Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Angebote. mehr lesen

Telefon

E-Mail

News

M2 Translationsstage 50mm Vergrößern

M2-Option für die Beam Profiler WinCamD von DataRay

Produkt-Nr.: DAT-M2DU-50-WCD

Ein Hauptfeature der WinCamD ist die optional erhältliche M2-Stage. Damit kann diese einfach zu einem kompletten M2-Messsystem erweitert werden.



0,00 € zzgl. MwSt.




Dr. Stefan Kremser
Sales & Marketing
+49 8153 405-16
s.kremser@laser2000.de
Produktanfrage: M2-Option für die Beam Profiler WinCamD von DataRayX



Sehr geehrte(r) Herr Kremser,

Ich interessiere mich für folgendes Produkt: M2-Option für die Beam Profiler WinCamD von DataRay


Ich bitte um:

ein Angebot
Informationsmaterial
Rückruf und Beratung
Bitte mindestens die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausfüllen.



* Anrede:

Akademischer Grad:

Vorname:

* Nachname: * Nachname:

* Firmenname: * Firmenname:

Firmenanschrift:

* Straße: * Straße:

* PLZ: * PLZ:

* Ort: * Ort:


* E-Mail: * E-Mail:

* Telefon: * Telefon:

Text:




* Was sehen Sie auf Bild 2?* Was sehen Sie auf Bild 2?

laserdiode laserschutzbrille laserschutzfenster leistungsmessgerät


Bitte auswählen:Bitte auswählen:    Diode    Messgerät    Schutzbrille    Schutzfenster   



Überprüfen Sie bitte rot gekennzeichnete Felder.




Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Sie werden schnellstmöglich kontaktiert.



KS.jpg

Eugenie Neureuther
Sales & Marketing
+49 8153 405-53
e.neureuther@laser2000.de
Produktanfrage: M2-Option für die Beam Profiler WinCamD von DataRayX



Sehr geehrte(r) Frau Neureuther,

Ich interessiere mich für folgendes Produkt: M2-Option für die Beam Profiler WinCamD von DataRay


Ich bitte um:

ein Angebot
Informationsmaterial
Rückruf und Beratung
Bitte mindestens die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausfüllen.



* Anrede:

Akademischer Grad:

Vorname:

* Nachname: * Nachname:

* Firmenname: * Firmenname:

Firmenanschrift:

* Straße: * Straße:

* PLZ: * PLZ:

* Ort: * Ort:


* E-Mail: * E-Mail:

* Telefon: * Telefon:

Text:




* Was sehen Sie auf Bild 2?* Was sehen Sie auf Bild 2?

laserdiode laserschutzbrille laserschutzfenster leistungsmessgerät


Bitte auswählen:Bitte auswählen:    Diode    Messgerät    Schutzbrille    Schutzfenster   



Überprüfen Sie bitte rot gekennzeichnete Felder.




Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Sie werden schnellstmöglich kontaktiert.



EN.jpg


Produktbeschreibung

M2-Stage von DataRay für Beam Profiler "WinCamD"

Zunehmend gewinnt der dimensionslose M2-Faktor zur Beurteilung der Strahlqualität an Bedeutung. Dieser Faktor wird auch als Strahlausbreitungsfaktor oder x-fache Beugungsbegrenzungszahl bezeichnet.

Die Kernaussage ist, dass mit Hilfe dieses Faktors die Ausbreitung von Laserstrahlung allgemein und unabhängig von der Modenverteilung beschrieben werden kann, denn er ist invariant gegenüber Transformationen durch optische Komponenten, wie z.B. Linsen, wenn keine Abberation auftritt. Bei einer reinen Gaussverteilung (TEMoo Mode) ist M2 gleich 1. Größere Werte signalisieren dagegen eine Beteiligung höherer Moden in der Strahlverteilung. Diese höheren Moden haben z.B. einen wesentlichen Einfluss auf Divergenz und Fokussierbarkeit des Laserstrahls.

Funktionsweise mit der WinCamD

Zur Messung des M2-Faktors wird der Beam Profiler auf einem motorgetriebenen Verschiebtisch montiert und softwaregesteuert durch den von einer Linse erzeugten Fokusbereich bewegt. An jeder Position werden die Strahldurchmesser in einer oder zwei Achsen bestimmt . Die dazu erforderliche Ansteuerung des Schrittmotors erfolgt über eine USB2.0-Schnittstelle.

Es kann jede für den Laser geeignete Linse an einer beliebigen Position verwendet werden. Es müssen nur die Brennweite und die Position in die Software eingetragen werden. Außerdem ist sicherzustellen, daß der Fokuspunkt der Linse innerhalb des Scanbereiches der Stage liegt.

Nach Abschluß des Scans erfolgt der mathematische Fit und die Berechnung des M2-Faktors in den gewählten Achsen. Der aktuelle ISO Standard empfiehlt eine Bestimmung des Wertes, der auf der Messung der zweiten Momente des gesamten Strahls beruht. Diese Berechnung ist mit der mitgelieferten Software zur Strahlanalyse möglich.

Eine passende Linse kann mit Excel-Arbeitsblatt Lens Choice ausgewählt werden.

Highlights


  • äußerst flexibler Aufbau
  • voll Automatisierte M² Bestimmung
  • keine Beschränkung bzgl. Linsenparameter und Position
  • Messgeschwindigkeit (Punkte, Mittelung) einstellbar
  • Scanbereich einstellbar (max. 50 mm)
  • Messung des M2 Faktors von 1- oder 2-Achsen
  • min. Schrittweite - 2.5 µm

Parameter:Spezifikation
Scanbereich: (mm)50
Schrittweite: (µm)2.5 (einstellbar)
Auflösung: (µm)>1
Software:Mittelwertbildung, Schrittzahl, Geschwindigkeit einstellbar
Darstellung:2D oder 3D für X&Y: M2, 2Wo, Zo, Zr, Theta, NA
Schnittstelle:Export im Systemformat oder als Text

Downloads - M2-Option für die Beam Profiler WinCamD von DataRay

21 weitere Produkte aus der Kategorie Strahl-Charakterisierung