Mit der Nutzung der Laser 2000 GmbH Seiten und Services erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Angebote und eine fortlaufende Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Dienste.

Telefon

E-Mail

News

Wir sind für Sie da. Web-Meeting vereinbaren.
Wir sind für Sie da
Web-Meeting vereinbaren
X




Bitte nur Ziffern eingeben.



Pflichtfeld *

Vielen Dank für Ihre Terminanfrage.
Unser zuständige Vertriebsingenieur wird sich mit Ihnen für ein Web-Meeting in Verbindung setzen. X
Dreifach-Glasfaserbündel Vergrößern

Dreifach-Glasfaserbündel

Produkt-Nr.: BWT-TFA

TFA-Lichtwellenleiterbündel kombiniert Lichtwellenleiter an einem gemeinsamen Ende mit dem Lichtwellenleiterbündel in drei separaten Kanäle, die mit Standard-SMA-905-Steckern abgeschlossen werden.



0,00 € zzgl. MwSt.




Martin Labus
Sales Engineer
+49 8153 405-17
m.labus@laser2000.de
Produktanfrage: Dreifach-GlasfaserbündelX



Sehr geehrte(r) Herr Labus,

Ich interessiere mich für folgendes Produkt: Dreifach-Glasfaserbündel


Ich bitte um:

ein Angebot
Informationsmaterial
Rückruf und Beratung
Bitte mindestens die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausfüllen.



* Anrede:

Akademischer Grad:

Vorname:

* Nachname: * Nachname:

* Firmenname: * Firmenname:

Firmenanschrift:

* Straße: * Straße:

* PLZ: * PLZ:

* Ort: * Ort:


* E-Mail: * E-Mail:

* Telefon: * Telefon:

Text:




* Was sehen Sie auf Bild 2?* Was sehen Sie auf Bild 2?

laserdiode laserschutzbrille laserschutzfenster leistungsmessgerät


Bitte auswählen:Bitte auswählen:    Diode    Messgerät    Schutzbrille    Schutzfenster   



Überprüfen Sie bitte rot gekennzeichnete Felder.




Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Sie werden schnellstmöglich kontaktiert.



20191203_MLabus_VT.jpg


Produktbeschreibung

TFA Lichtwellenleiterbündel

TFA-Bündel bestehen aus einem gemeinsamen Ende mit sieben 400µm NIR-Lichtleitfasern in einer "6 um 1"-Konfiguration, die mit einer Sondenspitze abgeschlossen sind.  Durch einen Kanal (normalerweise mit einem NIR-Spektrometer verbunden) sind drei der sieben optischen Fasern in einer Schlitzkonfiguration terminiert.  Durch den mittleren Kanal (normalerweise mit einer Wolfram-Halogen-Lichtquelle verbunden) werden drei weitere der sieben optischen Fasern in einer runden Konfiguration beendet.  Durch den letzten Kanal (normalerweise an ein sichtbares Spektrometer angeschlossen) wird die letzte optische Faser mit einem SMA-Stecker abgeschlossen.

30 weitere Produkte aus der Kategorie Spektroskopie