Mit der Nutzung der Laser 2000 GmbH Seiten und Services erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste und eine stetige Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Angebote. zur Datenschutzerklärung

Telefon

E-Mail

News

05.03.2019 | SWIR Kamera mit herausragender Full-HD Auflösung



Laser 2000, Weßling, erweitert mit den Kameras des neuen Partners SWIR Vision Systems sein Produktportfolio um die Colloidal-Quantum-Dot-Technologie. Die zukunftsweisende Sensortechnik macht die Verwendung von SWIR-Technologie attraktiv für neue Applikationen. Bei einer wesentlich höheren Auflösung als bisher möglich werden dadurch die Herstellungskosten erheblich gesenkt. Laser 2000 bietet diese Innovation exklusiv seinen Kunden in der DACH-Region, Skandinavien, Frankreich und auf der iberischen Halbinsel.

Die verbaute Sensortechnik basiert auf der Colloidal-Quantum-Dot-Technologie (CQD), die auch bereits bei der Flachbildschirmproduktion Anwendung findet. Mit den Acuros-Kameras des US Partners SWIR Vision Systems haben nun auch Laser 2000 Kunden die Möglichkeit, diese fortschrittliche Technik zu nutzen. Die Produkte erreichen eine Full-HD-Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixel und weisen ein geringes Rauschen und eine hohe Bildrate auf.

Bislang musste man in der SWIR Bildverarbeitung auf VGA (640 x 512) InGaAs Sensoren zurückgreifen. Allerdings ist diese Technologie für den Multimegapixel-Bereich äußerst kostenintensiv. Dank des CQD-Herstellungsprozesses ist die Kostenersparnis der neuen SWIR-Produkte signifikant. „Damit kommen SWIR-Kameras für einen komplett neuen Einsatzbereich in Frage. Zusätzlich zum Überwachungs- und Sicherheitssektor oder der Herstellung von Halbleiter-Wafern, in denen die SWIR-Technik bislang Anwendung fand, erschließen die Acuros-Kameras weitere zukunftsrelevante Bereiche wie die Bildverarbeitung, die Photonik und die Automobilindustrie.“, erklärt Laser 2000 Geschäftsführerin Dr. Katrin Kobe.