Menu

Telefon

E-Mail

News

13.06.2017 | Moku:Lab jetzt mit brandneuem Feature 

Moku:Lab

Das universelle Labormessgerät Moku:Lab verfügt jetzt auch über einen 2-Kanal-PID-Regler. Die innovative Elektronik ermöglicht es, die PID-Regelkurven pro Kanal frei zu programmieren. Beide Eingangskanäle können separat oder über eine wählbare Matrix gemischt werden, so dass auch anspruchsvolle Regelaufgaben gelöst werden können. Die drahtlose Bedienung des PID-Reglers über ein Tablet, zusammen mit der intuitiven grafischen Oberfläche setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Bedienerfreundlichkeit und Geschwindigkeit, auch bei komplizierten Regel- und Steuerungsaufgaben.